East West Pacemaker Orchestra – VielfaltTutGut Festival

Wann:
Juni 15, 2019 um 7:00 pm – 7:45 pm
2019-06-15T19:00:00+02:00
2019-06-15T19:45:00+02:00
Wo:
AllerWeltHaus Hagen e. V.
Potthofstr. 22
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Maren Lueg
02331 21410

Das East West Pacem Orchestra spielt auf den Interkulturellen VielfalTutGut Festival im David’s Park beim Allerwelthaus in Hagen.

Das East-West Pacem Orchestra (bisher unter dem Namen East to West Ensemble Hagen aufgetreten) hat sich zur Aufgabe gestellt, östliche und westliche Musik und Musiker*innen  auf harmonische, virtuose, innovative Weise, mit Ausdruckskraft und Freude zusammen zu bringen. Arabische Musik wurde neu arrangierten, so entstanden brandneue Kompositionen zwischen Orient und Okzident.
Die Stücke wurden in klassischer Partiturform notiert und arrangiert. Gleichzeitig wurden Aufnahmen von einzelnen Stimmen separat hergestellt für die Musiker aus dem Orient, die lieber nach Gehör lernen. Dies ermöglichte den westlichen und arabischen Musiker*innen, komplexe Kompositionen mit mehreren Stimmen und Harmonien zusammen zu spielen.
Nach und nach ist ein Ensemble virtuoser Solisten entstanden, die nicht nur in den Partituren, sondern auch in ihren Improvisationen die Verschmelzung zwischen Osten und Westen meistern.

fulminant. musikalisch anspruchsvoll bis heikel, spannend, auf Risiko, virtuos, aber vor allem unterhaltsam!“

Das Resultat wurde von dem Komponisten David Graham

 

Geschichte der Band :

Im Jahre 2016 bis 2017 sind im Rahmen des Projektes „From East to West“ Musiker*innen aus Syrien und Hagen zusammen gekommen; zu ihnen gehörten Musiker aus Damaskus, Holmes und Nordsyrien. Dazu kamen die Creole-Preisträger NRW 2017: Martin Verborg und Ludger Schmidt sowie Musiker*innen des Kammerorchesters Hagen.

Maren Lueg hat klassische arabische Stück für das Ensemble neu arrangiert und eigene Partituren zwischen Orient und Okzident komponiert. Die Stücke wurden gemeinsam  in Hagen geprobt und perfektioniert.

Als East to West Ensemble- Hagen wurde die Band 2017 durch den “Brückenklang” vom Landesmusikrat NRW sowie durch das Kultursekretariat NRW Wuppertal  im Rahmen von „Refugee Citizens” gefördert, währenddessen war die Gruppe schon sehr aktiv mit Auftritten in Hagen und Umgebung, konnte ihr Repertoire erweitern und perfektionieren sowie professionelle Aufnahmen machen. Das Ensemble spielte zum Beispiel im Kulturzentrum Werkhof Hohenlimburg, Kulturzentrum Pelmke, in der Landesmusikakademie NRW in Heek, beim Vielfalt tut Gut-Festival, beim Tag des Flüchtlings in der Johanneskirche und das Festival der Kooperative-K OperArtion im alten Marien Hospital, jeweils in Hagen. Anfang 2018 hat das East to West Ensemble Hagen seinen Namen verändert und nennt sich nun

East-West Pacem Orchestra.

Besetzung:

1) Nay Flöte Querflöte: Maren Lueg

2) Kanun: Tarik Tabet.

3) Oud: George Faaza

4) Electric Saz: Adnan Abdullah.

5) Violine I: Martin Verborg.

6) Violine II: Jonas Liesenfeld / Annette Lucas Sinn /Felix Schustermann

7) Cello: Ludger Schmidt / Helmut Beste

9) Perkussion: Usaid Al Drobi